Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Die KniggeAkademie ist Teil der Clemens Graf von Hoyos Beratungsgesellschaft mbH, Ottostraße 82, 85521 Ottobrunn (im Folgenden: „wir“) ist als Betreiberin der Seite www.knigge-akademie.de (im Folgenden „Webseite“) Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten der Besucher der Webseite (im Folgenden: „Sie“) im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“) und des Bundesdatenschutzgesetzes („BDSG“).

Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie, welche personenbezogenen Daten wir bei der Nutzung unserer Webseite verarbeiten und bitten Sie daher die nachfolgenden Ausführungen sorgfältig durchzulesen.

Personenbezogene Daten im Sinne dieser Datenschutzerklärung sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen. Hierzu zählen insbesondere Ihr Name, ihre E-Mail-Adresse und ggf. Ihre Adresse und Ihre Telefonnummer sowie ihre IP-Adresse und Online-Kennungen.

 

1.         Bereitstellung der Webseite

Zu den personenbezogenen Daten zählen auch Informationen über Ihre Nutzung unserer Webseite. In diesem Zusammenhang erheben wir, bzw. unser Hosting-Provider folgende personenbezogenen Daten:

  • Ihre IP-Adresse,
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage,
  • Inhalt der Anforderung,
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode,
  • Umfang des Datentransfers,
  • Webseite, von der Ihre Anfrage weitergeleitet wird,
  • Browser, Betriebssystem und dessen Oberfläche, Sprache und Version der Browsersoftware,
  • sowie andere Verbindungsdaten und Quellen, die Sie abrufen.

 

Dies geschieht in der Regel durch die Verwendung von Logfiles und Cookies. Nähere Informationen zu Cookies erhalten Sie weiter unten.

Wir verwenden diese Daten zur Wahrung unserer berechtigten Interessen,

  • die Webseite auf Ihrem Rechner darzustellen,
  • die Funktionsfähigkeit der Webseite sicherzustellen,
  • unsere Webseite zu optimieren,
  • die Sicherheit unserer informationstechnischer Systeme sicherzustellen.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Diese Daten werden jeweils innerhalb von 7 Tagen nach Ihrem Besuch der Webseite gelöscht.

2.         Cookies

2.1      Allgemeine Informationen zu Cookies

Wir erheben außerdem Informationen über Ihre Nutzung unserer Webseite durch die Verwendung von Cookies. Dies sind kleine Text-Dateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und bestimmte Einstellungen und Daten speichern. Ein Cookie enthält in der Regel den Namen der Webseite von der die Cookie-Daten gesendet werden sowie Informationen über das Alter des Cookies und ein alphanumerisches Identifizierungszeichen (Cookie-ID). Cookies ermöglichen unseren Systemen, Ihr Endgerät zu erkennen und eventuelle Voreinstellungen sofort verfügbar zu machen. Sobald Sie auf die Webseite zugreifen, wird ein Cookie auf Ihrem Endgerät gespeichert.

Auf unserer Webseite nutzen wir unterschiedliche Arten von Cookies. Cookies, die unbedingt notwendig sind, damit wir Ihnen die Webseite bereitstellen können oder um mit Ihnen über die Webseite Verträge zu schließen und/oder um diese auszuführen (im Folgenden „Notwendige Cookies“) setzen wir, wenn Sie die Webseite aufrufen. Daneben verwenden wir weitere Cookies, um Ihre Präferenzen zu speichern, Statistiken über Ihre Nutzung der Webseite zu erstellen oder für Marketingzwecke (im Folgenden „Einwilligungsbedürftige Cookies“).

2.2      Verwaltung Ihrer Cookieeinstellungen

Die Nutzung der Webseite ohne die Verwendung der notwendigen Cookies ist nicht möglich. Einwilligungsbedürftige Cookies verwenden wir jedoch nur, wenn Sie uns hierzu Ihre Einwilligung über unser Einwilligungsbanner erteilt haben. Das Einwilligungsbanner blenden wir ein, wenn Sie die Webseite das erste Mal aufrufen.

In dem Einwilligungsbanner können Sie Ihre Einwilligung für die Verwendung von Cookies unterteilt nach Zwecken oder wenn Sie auf „Details anzeigen“ klicken für jedes Cookie gesondert erteilen. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen, indem Sie unten auf „Ändern Sie Ihre Einwilligung“ klicken und den Haken bei dem Zweck bzw. dem Cookie, für den Sie Ihre Einwilligung widerrufen möchten, entfernen.

2.3      Verwendete Cookies

Auf der Webseite kommen derzeit folgende Cookies zum Einsatz:

[Bitte Auflistung von Cookiebot ergänzen]

Weitere Informationen, in welchem Umfang personenbezogene Daten bei der Verwendung von einwilligungsbedürftigen Cookies bei Ihrer Nutzung der Webseite verarbeitet werden, finden Sie in den detaillierten Anmerkungen zu den einzelnen Cookies weiter unten.

Wir verwenden notwendige Cookies, die für den Betrieb der Webseite unbedingt erforderlich sind, zur Wahrung unseres berechtigten Interesses, die Webseite auf Ihrem Endgerät anzuzeigen und Ihre Cookieeinstellungen zu speichern. Rechtsgrundlage für die Verwendung dieser Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die übrigen notwendigen Cookies verwenden wir, um Ihre Buchung von Veranstaltungen zu verarbeiten und abzuschließen. Rechtsgrundlage für die Verwendung dieser Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Einwilligungsbedürftige Cookies verwenden wir nur, wenn und soweit Sie uns hierfür zuvor Ihre Einwilligung über unser Cookie-Banner erteilt haben. Die Rechtsgrundlage für einwilligungsbedürftige Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Die in den Cookies gespeicherten personenbezogenen Daten werden mit Ende der Ablaufzeit automatische gelöscht, bei einwilligungsbedürftigen spätestens jedoch, wenn Sie ihre Einwilligung widerrufen haben.

3.         Buchung und Durchführung von Seminaren

3.1      Buchung

Sie haben die Möglichkeit, unsere Präsenzseminare und Online-Kurse (gemeinsam im Folgenden „Seminare“) über unsere Webseite zu buchen. Um Ihre Buchung zu bearbeiten benötigen wir folgende Angaben von Ihnen:

  • Name und Anschrift,
  • E-Mail-Adresse sowie
  • Zahlungsdaten (Kreditkarteninformationen, Bankverbindung oder Paypalzahlungsinformationen),
  • eingelöste Gutscheine.

Wir nutzen diese Angaben, um Ihre Buchung auszuführen, mit Ihnen zu Ihrer Buchung zu kommunizieren (z.B. zur Bestätigung Ihrer Buchung oder um Ihnen Downloadlinks für Tickets oder von Ihnen erworbenen Inhalte zuzusenden) und Ihre Zahlung durchzuführen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Für die Durchführung, Verwaltung und Abwicklung Ihrer Buchung nutzen wir die technischen Lösungen Eventbrite, welches von der Eventbrite, Inc, 155 5th Street, Floor 7, San Francisco, CA 94103, USA (im Folgenden „Eventbrite“) betrieben wird und Elopage, welches von der elopay GmbH, Joachimsthaler Straße 21, 10719 Berlin (im Folgenden „Elopage“) betrieben wird. Ob wir für Ihre Buchung Eventbrite oder Elopage nutzen, wird während des jeweiligen Buchungsprozesses angezeigt.

Bei Eventbrite erfolgt die Verarbeitung Ihrer Angaben in den Vereinigten Staaten von Amerika, für die die Europäische Union kein angemessenes Datenschutzniveau anerkannt hat. Um dennoch einen angemessenen Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sicherzustellen, hat sich Eventbrite nach dem EU-U.S. Privacy Shield zertifiziert. Weitere Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Eventbrite finden Sie unter: https://www.eventbrite.de/support/articles/de/Troubleshooting/datenschutzrichtlinien-von-eventbrite?lg=de.

Buchungen, die über Elopage erfolgen, werden von der namotto acedemies & friends GmbH & Co. KG, Uhlandstraße 157, 10719 Berlin (im Folgenden „namotto academies“) im eigenen Namen und auf eigene Rechnung entgegengenommen, bearbeitet und verwaltet. namotto academies handelt dabei als eigenständiger Verantwortlicher. In welchem Umfang namotto academies personenbezogene Daten von Ihnen bei Ihrer Buchung über Elopage verarbeitet, können Sie der gesonderten Datenschutzerklärung für Elopage entnehmen. Diese finden Sie auf unserer Elopage Buchungsseite sowie unter folgendem Link: https://api.elopage.com/v1/shop/Clemens_Graf_von_Hoyos/document/privacy

3.2      Durchführung von Präsenzseminaren

Für die Durchführung von Seminaren teilen wir dem Veranstaltungsleiter bzw. dem Referenten des Seminares Ihren Vor- und Nachnamen mit. Anhand dieser Angaben prüft der Veranstaltungsleiter bzw. der Referent, ob Sie berechtigt sind, an dem Seminar teilzunehmen und welche Teilnehmer an dem Seminar teilgenommen haben. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

3.3      Informationen zu weiteren Seminaren

Nach dem erfolgreichen Abschluss Ihrer Buchung, behalten wir uns vor, Ihnen regelmäßig Informationen zu weiteren Seminaren, die für Sie interessant sein könnten, per E-Mail zuzusenden. Wir senden Ihnen diese Informationen zur Wahrung unseres berechtigten Interesses, unseren Kunden Direktwerbung zukommen zu lassen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wenn Sie dies nicht wünschen, können Sie dieser Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit widersprechen, indem Sie auf den „Abbestellen“-Link klicken, der in jeder E-Mail enthalten ist. Wenn Sie der Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse widersprechen, speichern wir diese in einem Sperrvermerk, um sicherzustellen, dass Sie keine weiteren Werbenachrichten von uns erhalten.

4.         Kontaktformular

Auf unserer Webseite bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein Kontaktformular in Kontakt zu treten und uns Fragen, Anregungen oder Hinweise zu schicken sowie, um Informationen zu unseren Leistungen anzufragen. Wenn Sie das Kontaktformular nutzen, werden folgende Pflichtangaben an uns übermittelt:

  • Ihr Name
  • Ihre E-Mail-Adresse,
  • Zeitpunkt der Anfrage und
  • Ihre IP-Adresse,

Darüber hinaus können Sie Ihre Telefonnummer und weitere Informationen zu Ihrem Anliegen freiwillig angeben. Wir verwenden diese Daten ausschließlich, um Ihre Anfrage zu beantworten und Ihnen Informations- und Werbematerial zu senden, wenn Sie solches angefordert haben. Die freiwilligen Angaben verwenden wir, um Sie persönlich anzusprechen. Wir speichern Ihre Angaben, bis wir die Anfrage beantwortet haben.

Wir verarbeiten Ihre Daten zur Wahrung unseres berechtigten Interesses, Ihnen moderne und komfortable Möglichkeiten zu bieten, mit uns Kontakt aufzunehmen oder als vorvertragliche Maßnahmen, wenn Sie diese angefragt haben. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO bzw. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

5.         Blog mit Kommentarfunktion

Wir betreiben auf unserer Webseite einen Blog, in dem wir regelmäßig Beiträge zum Thema Etikette und erfolgreiche Kommunikation veröffentlichen. Diese Beiträge können Sie mit öffentlich sichtbaren Kommentaren versehen. Wenn Sie einen Kommentar zu einem Blog-Beitrag verfassen, wird dieser unter dem Blog-Beitrag gemeinsam mit dem von Ihnen angegebenen (ggf. pseudonymen) Nutzername angezeigt. Dabei speichern wir Ihre E-Mail- und Ihre IP-Adresse.

Ihre E-Mail-Adresse speichern wir, um Kommentare zu unseren Blog-Beiträgen zu moderieren und beim Verdacht, dass ein Kommentar widerrechtliche Inhalte enthält, mit dem Verfasser Kontakt aufnehmen zu können. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentare werden vor Veröffentlichung nicht geprüft. Wir kontrollieren diese jedoch in Stichproben und können diese löschen, wenn sie möglicherweise rechtswidrige Inhalte erhalten.

Wir erheben Ihre E-Mail-Adresse, um für den Fall, dass Dritte uns auf mögliche rechtsverletzende Inhalte aufmerksam machen, mit Ihnen in Kontakt zu treten und um Stellungnahme bitten zu können.

Die Datenverarbeitung dient der Wahrung unseres berechtigten Interesses, uns vor einer Inanspruchnahme durch Dritte für rechtsverletzende Inhalte zu schützen. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

6.         Google Dienste

6.1      Allgemeine Informationen zu Google Diensten

Auf der Webseite nutzen wir die Dienste „Google Analytics“, „DoubleClick“ und „Web Fonts“ sowie ein Content Delivery Netzwerk, die von der der Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland (im Folgenden „Google“) bereitgestellt werden.

Wir verwenden Google Analytics bzw. DoubleClick nur, wenn Sie uns Ihre Einwilligung hierfür erteilt haben. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Ihre Einwilligung können Sie widerrufen, indem Sie Ihre Cookie Einstellung für die Google Dienste anpassen (vgl. oben „Verwaltung Ihrer Cookieeinstellungen“).

Weitere Informationen zur Nutzung personenbezogener Daten durch Google finden Sie in der Google Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de

6.2      Google Analytics

Auf der Webseite verwenden wir den Webanalysedienst Google Analytics. Mithilfe von Cookies erfasst Google Analytics Informationen zu Ihrer Nutzung der Webseite, wertet diese aus, erstellt anhand der so gewonnen Informationen Analysen und Reports über die Aktivitäten auf unserer Webseite und erbringt weitere Dienstleistungen für uns im Zusammenhang mit der Webseite. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten verwemden wir Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dabei wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb der Europäischen Union oder in einem Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt, bevor diese an einen Google Server in den USA übermittelt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die durch Google Analytics erhobenen personenbezogenen Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Daten werden automatisch einmal im Monat gelöscht, wenn ihre Aufbewahrungsfrist abgelaufen ist.

Diese Webseite nutzt Google Analytics mit der Cross-Device-Tracking-Funktion. Diese Funktion hilft uns dabei, Ihr Nutzerverhalten (Customer Journey) geräteübergreifend zu identifizieren. Die Identifizierung ermöglicht es uns, die Daten von verschiedenen Geräten und Aktivitäten unterschiedlicher Sitzungen zu verbinden. Dies hilft uns zu verstehen, wer unsere Nutzer sind. In der Folge können wir unser Angebot so besser auf Sie abstimmen.

Beim Cross-Device-Tracking wird dem Besucher der Webseite eine sogenannte User-ID zugewiesen. Bei dieser handelt es sich um eine eindeutige, dauerhafte und anonymisierte ID, die geräteübergreifend gesetzt wird. Um die Zuordnung einer User-ID zu ermöglichen, müssen Sie auf unserer Webseite eingeloggt oder registriert oder einem Link in unserem Newsletter gefolgt sein.

6.3      Doubleclick

Die Webseite nutzt das Online Marketing Tool DoubleClick by Google. DoubleClick setzt Cookies ein, um Online Werbeanzeigen zu schalten, die für Sie von Interesse sein könnten, Berichte über die Reichweite unsere Online Werbeanzeigen zu erstellen und die Kampagnenleistung zu verbessern oder um zu vermeiden, dass Ihnen Online Werbeanzeigen mehrmals angezeigt werden. Über eine Cookie-ID erfasst Google, welche Anzeigen in welchem Browser geschaltet werden und kann so verhindern, dass diese mehrfach angezeigt werden. Darüber hinaus kann DoubleClick mithilfe von Cookie-IDs sog. Conversions erfassen, die Bezug zu Anzeigenanfragen haben. Das ist etwa der Fall, wenn Sie eine DoubleClick-Anzeige sehen und später mit demselben Browser die Website aufrufen und dort etwas kaufen.

Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Nach den eigenen Angaben von Google erhält der Anbieter durch die Einbindung von DoubleClick die Information, dass Sie den entsprechenden Teil des Online-Portals aufgerufen oder eine unserer Anzeigen angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass Google Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

6.4      Web Fonts 

Um Ihnen die Informationen auf unserer Webseite in optisch ansprechender Form und einheitlich darzustellen, nutzen wir Google Web Fonts. Wenn Ihr Browser Google Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Beim Aufruf der Webseite werden eine Verbindung zu einem Google Server hergestellt und die auf der Webseite verwendeten Schriftarten heruntergeladen. Dabei wird Ihre IP-Adresse an Google übertragen. Eine Zusammenführung der über Google Web Fonts erhobenen Daten mit Daten von anderen Google-Diensten findet nach eigenen Angaben von Google nicht statt. Google verwendet die erhobenen Daten jedoch in aggregierter Form zur Erstellung von Statistiken. Eine Verarbeitung der erhobenen Daten zu anderen Zwecken, insbesondere zum Nutzertracking oder zur Reichweitenmessung, findet jedoch nicht statt.

Wir verwenden Google Web Fonts zur Wahrung unseres berechtigten Interesses, Ihnen die Webseite auf allen Endgeräten im gleichen Format mit denselben Schriftarten zu präsentieren und diese regelmäßig durch Google aktualisieren zu lassen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy

6.5      Google Maps

Die Webseite nutzt den Kartendienst „Google Maps“ von Google zur Darstellung von Standorten auf einer interaktiven Karte. Dadurch werden Informationen über die Benutzung unserer Webseite, einschließlich Ihrer IP-Adresse, an Google-Server in die USA übertragen und dort gespeichert.

Google verpflichtet sich im Rahmen der eigenen Datenschutzerklärung zwar dazu, keine Informationen an Dritte weiterzugeben, macht hiervon aber Ausnahmen. Die so erhobenen Daten können demnach ggf. an Dritte übertragen werden, sofern dies gesetzlich in den USA vorgeschrieben ist oder sofern Dritte die Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Die Datenschutzerklärung von Google Inc. finden Sie hier: http://www.google.com/policies/privacy/.

Sie haben die Möglichkeit, den Kartendienst auszuschalten und eine Datenübermittlung an Google zu unterbinden, indem Sie Java Script in Ihrem Browser deaktivieren.

Wir nutzen Google Maps zur Wahrung unseres berechtigten Interesses, Ihnen eine unkomplizierte Möglichkeit zu bieten, unsere Geschäftsräume und/oder die Veranstaltungsorte unserer Seminare aufzusuchen und mit uns Kontakt aufzunehmen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

6.6      Content Delivery Netzwerk

Damit die Inhalte der Webseite so schnell wie möglich von Ihrem Endgerät geladen werden können, verwenden wir das Content Delivery Network von Google. Dabei werden Inhalte von Servern, die von Google betrieben werden, abgerufen und für Ihren Browser bereitgestellt. Dabei werden Ihre IP-Adresse und die Information, welche Unterseite der Webseite Sie besucht haben, an Google übermittelt. Um die Ausführung des Content Delivery Networks insgesamt zu verhindern, können Sie in Ihrem Browser Java-Script deaktivieren. In diesem Fall können Sie die Webseite allerdings ggf. nicht oder nur eingeschränkt nutzen.

Wir verwenden das Content Delivery Network zur Wahrung unseres berechtigten Interesses, Ihnen die auf der Webseite eingebunden Inhalte mit möglichst kurzen Ladezeiten zur Verfügung zu stellen und ihr Nutzungserlebnis der Webseite zu optimieren. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

7.         Facebook Pixel 

Um Ihnen Informationen zu unseren Leistungen und Veranstaltungen zu präsentieren, nachdem Sie unsere Webseite verlassen haben, nutzen wir die Remarketing Funktion des sog. Facebook Pixels der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland (im Folgenden „Facebook“).

Das Facebook Pixel wird ausgeführt, wenn Sie unsere Webseite aufrufen. Dabei wird ein Cookie auf Ihrem Endgerät gesetzt. Mithilfe des Facebook Pixels können wir gemeinsam mit Facebook Veranstaltungen und Leistungen, über die Sie sich auf unserer Webseite informiert haben, nach Ihrem Besuch der Webseite bewerben, Zielgruppen für unsere Werbekampagnen bestimmen („Facebook Custom Audiences“), die Reichweite unserer Werbekampagnen analysieren, unsere Werbekampagnen verbessern und optimieren und an Ihren Bedürfnissen und Interessen ausrichten. Hierzu erhält Facebook die Information, welche Unterseiten der Webseite Sie besucht haben, nach welchen Produkten Sie auf der Webseite suchen, welche Produkte Sie in den Warenkorb legen und welche Informationen Sie im Bestellvorgang eingeben. Dabei ist es Facebook möglich, Sie auch bei der Nutzung anderer Webseiten zu identifizieren und diese Information ggf. mit Ihrem Profil bei Facebook zu verknüpfen.

Wie Facebook die mit dem Facebook Pixel erhobenen personenbezogenen Daten verwendet, können Sie in der Facebook Datenrichtlinie nachlesen: https://www.facebook.com/policy.php

Wir verwenden das Facebook Pixel nur, wenn Sie uns Ihre Einwilligung hierfür erteilt haben. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Ihre Einwilligung können Sie widerrufen, indem Sie Ihre Cookie Einstellung für das Facebook Pixel anpassen (vgl. oben „Verwaltung Ihrer Cookieeinstellungen“).

Wenn Sie bei Facebook registriert sind, können Sie in Ihrem Benutzerprofil die Einstellungen, in welchem Umfang Facebook Ihre personenbezogenen Daten verwendet, unter folgendem Link anpassen: https://www.facebook.com/settings?tab=ads

8.         YouTube-Videos 

Wir haben YouTube-Videos in der Webseite eingebunden, die auf http://www.YouTube.com, einem Angebot der YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, Vereinigte Staaten von Amerika (YouTube), gespeichert und von unserer Webseite aus direkt abspielbar sind. Diese sind alle im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, d. h. dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden Daten an YouTube übertragen. Diese Datenübertragung ist technisch erforderlich und wir haben auf diese keinen Einfluss.

Durch den Besuch auf der Website erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Webseite aufgerufen haben. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Nutzerkonto bei YouTube eingerichtet haben. Wenn Sie ein Nutzerkonto bei Google oder YouTube eingerichtet haben, kann Google Ihre Nutzung ggf. mit Ihrem Nutzerkonto verknüpfen.

YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Um Ihr Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile auszuüben, bitten wir Sie, sich direkt an YouTube zu richten.

 

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy. YouTube ist ein Tochterunternehmen der Google LLC (Google). Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Wir binden YouTube-Videos ein, um unser berechtigtes Interesse, Ihnen Inhalte in einer ansprechenden und optimierten Form zu präsentieren. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

9.         Vimeo

Außerdem haben wir auf der Webseite Videos, die auf der Plattform www.vimeo.com gehostet sind, eingebunden. Die Plattform wird von der Vimeo LLC, 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA (im Folgenden „Vimeo“) betrieben.

Wenn Sie eine Unterseite der Webseite besuchen, auf der ein Vimeo-Video eingebunden ist, wird eine Verbindung zu den Servern von Vimeo hergestellt und Ihre IP-Adresse an Vimeo übertragen. Vimeo Kenntnis, dass Sie die jeweilige Unterseite aufgerufen haben. Wenn Sie ein Benutzerkonto bei Vimeo haben, kann Vimeo Ihren Besuch der Unterseite und ggf. welches Video Sie angesehen haben ggf. auch Ihrem Benutzerkonto zuordnen.

Wir binden Vimeo-Videos ein, um unser berechtigtes Interesse, Ihnen Inhalte in einer ansprechenden und optimierten Form zu präsentieren. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Hinweise zum Datenschutz durch Vimeo finden Sie unter https://vimeo.com/privacy.

10.      Datensicherheit

Alle Informationen, die Sie an uns übermitteln, werden auf Servern innerhalb der Europäischen Union gespeichert. Wir sichern unsere Webseite und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen ab. Diese werden dem aktuellen Stand der Technik entsprechend jeweils angepasst. Insbesondere werden sämtliche Inhalte bei uns verschlüsselt übertragen. Wir bedienen uns dabei des Codierungssystems SSL (Secure Socket Layer).

11.      Löschung

Wir speichern Ihre Daten so lange, wie wir hierzu berechtigt sind. Sofern Sie von Widerspruchsrecht Gebraucht gemacht haben, oder die Rechtsgrundlage aus einem anderen Grund, insbesondere weil der mit ihrer Erhebung verbundene Zweck erreicht wurde, nachträglich entfällt, werden wir die Daten unverzüglich löschen, sofern wir nicht aufgrund einer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht dazu verpflichtet sind, die Daten zu behalten.

12.      Datenschutz und Webseiten Dritter

Die Webseite kann Hyperlinks zu und von Webseiten Dritter enthalten. Wenn Sie einem Hyperlink zu einer dieser Webseiten folgen, sind die Betreiber der verlinkten Webseite Verantwortliche für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf diesen Webseiten. Bitte vergewissern Sie sich über die jeweils geltenden Datenschutzbedingungen, bevor Sie personenbezogene Daten an diese Webseiten übermitteln.

13.      Änderungen dieser Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzbestimmungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Eine jeweils aktuelle Version ist auf der Webseite verfügbar. Bitte suchen Sie die Webseite regelmäßig auf und informieren Sie sich über die geltenden Datenschutzbestimmungen.

14.      Ihre Rechte und Kontakt

Sie können Ihre personenbezogenen Daten jederzeit kostenlos einsehen sowie Auskunft zu deren Herkunft, Empfängern oder Kategorien von Empfängern, an die diese Daten weitergegeben werden und den Zweck der Speicherung und ggf. deren Berichtigung und/oder Löschung und/oder Einschränkung ihrer Verarbeitung verlangen.

Außerdem haben Sie das Recht, jederzeit der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen, sofern die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erfolgt. In diesem Fall, erfolgt eine Verarbeitung Ihrer Daten nur, wenn wir zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen können, die Ihr Interesse am Ausschluss der Verarbeitung überwiegen oder die Verarbeitung zur Geltendmachung, Ausübung, oder Verteidigung unserer Ansprüche dient.

Sofern Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, werden wir Ihnen diese auf Anfrage in maschinenlesbarer Form zur Verwendung bei anderen Anbietern zukommen lassen.

Sollten Sie Fragen, Kommentare oder Anfragen bezüglich der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns haben oder um Ihre oben genannten Rechte auszuüben, wenden Sie sich an uns per E-Mail an info@vonhoyos.de oder per Brief an unsere Geschäftsadresse.

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen Datenschutzgesetze verstößt, sind Sie berechtigt, sich hierüber bei einer Datenschutzbehörde zu beschweren. Hierfür können Sie sich beispielsweise an das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht als für uns zuständige Datenschutzbehörde unter folgender Adresse wenden:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)
Promenade 27
91522 Ansbach