Die KniggeAkademie

Red Boat Leadership Concept on White Background

Die KniggeAkademie ist seit 1993 das führende Institut für moderne Umgangsformen und wertschätzende Kommunikation. Sie wurde von Dr. phil. Hans-Michael Klein in Essen gegründet, um die im Humanismus verwurzelte Denkweise und Geisteshaltung von Adolph Freiherr Knigge in die heutige Zeit zu übersetzen.

Unsere Trainer*innen, Coaches und Dozent*innen bauen eine Brücke zwischen Tradition und Moderne und liefern Antworten auf die Fragen der modernen Arbeitswelt und dem sich verändernden Umgang im Spannungsfeld der Emanzipation, Digitalisierung und Globalisierung. Ursprünglich war die KniggeAkademie nur im deutschsprachigen Raum tätig. 2010 eröffnete die erste Dependance der KniggeAkademie in der chinesischen Hauptstadt Peking, die direkt großen Zuspruch erfuhr. Eine weitere Dependance wurde im April 2019 von Clemens Graf von Hoyos in der indischen Metropole Bangalore eröffnet.

Seit 2020 ist Clemens Graf von Hoyos der Inhaber der KniggeAkademie, die seit diesem Zeitpunkt ihren Sitz in München hat. Im Moment werden weitere Standorte in Südkorea, Vietnam, Indonesien, Russland und Israel realisiert. 

Internationale Standorte

China | Peking

Knigge Akademie China
Herr Eric Liu
No 1019, Tower B, Tongzhou Wanda Plaza, 58 Xinhua West Street,
Tongzhou District,
Beijing, China 101100

Indien | Bangalore

KniggeAkademie India
Frau Umita Melwani
No. 16, 1st Floor, Fateh Complex, S. Kariyappa Road, Basavangudi,
Bangalore – 560004, India

Südkorea | Seoul

CSC/KGIMT
Frau Ho-Hyung Cho-Schmidt
2F Daeneung Bldg, 21, Gangnam-daero 107-gil, Seocho-gu, Seoul 06542, Korea

Clemens Graf von Hoyos

Als Trainer für zeitgemäße Umgangsformen und Business-Etikette vermittelt Clemens Graf von Hoyos klassische Werte und moderne Umgangsformen im Hier und Heute. Er zählt unter anderem nationale und internationale Unternehmen unterschiedlichster Branchen sowie Ministerien, Agenturen, Stiftungen, Universitäten und Hochschulen, sowie auch Personen von öffentlichem Interesse zu seinen Kunden. Clemens Hoyos ist als Referent und Seminarleiter tätig – unter anderem an der Digital Leadership Academy sowie an der Bayerischen EliteAkademie – und leitet seit September 2014 als Vorstandsvorsitzender die Deutsche-Knigge-Gesellschaft sowie seit Anfang 2020 als Inhaber die KniggeAkademie.
Mit seiner gewinnenden Art und seiner Fähigkeit, auch schwierige Sachverhalte verständlich darzustellen, ist er zudem ein beliebter Ansprechpartner für Radio- und Fernsehsender und wird regelmäßig in großen deutschsprachigen Zeitungen und Zeitschriften zitiert.

Die KniggeAkademie ist eine Unternehemung der Clemens Graf von Hoyos Beratungsgesellschaft. Hier geht es zur Website: www.vonhoyos.de

Clemens_Website

Inhaber der KniggeAkademie
Vorstandsvorsitzender der Deutschen-Knigge-Gesellschaft

Dr. phil. Hans-Michael Klein

Dr. Klein_Website

Gründer der KniggeAkademie
Ehemaliger Vorsitzender der Deutschen-Knigge-Gesellschaft

Nach einer kunsthandwerklichen Ausbildung studierte Dr. Hans-Michael Klein Philosophie, Psychologie und Kunstgeschichte. Nach längeren Studienaufenthalte in London, Paris und Barcelona, USA, Südamerika, Ukraine und Volontariaten in verschiedenen Galerien gründete Dr. Hans-Michael Klein 1993 die KniggeAkademie.
In seiner Zeit als Inhaber der KniggeAkademie begeisterte er mehr als 40000 Seminar- und Vortragsteilnehmer, gab über 1000 Interviews in Presse und Radio, verfasste mehrere Hundert Presseartikel, hatte 38 TV-Auftritte – unter anderem bei Günter Jauch, Wieland Backes sowie als Filmpartner von Hans-Werner Olm, Elton und Simon, Cindy aus Marzahn; Harald Glööckler und dem „Checker“. Er war Keynote-Speaker beim vom Sprecherhaus veranstalteten Wissensforum und gab Seminare für die Deutsche Bank, Hewlett-Packard, Dresdner Bank, Signal-Iduna, Metro, Telekom, Volkswagen und vielen weiteren namhaften Unternehmen.
Dr. Hans-Michael Klein veröffentlichte 13 Fachbücher und hatte Lehraufträge an der Fachhochschule Nordhessen, der Technischen Hochschule Aachen sowie der Universität Münster.

Bedauerlicherweise verstarb Dr. Hans-Michael Klein am 20.05.2014 nach kurzer schwerer Krankheit. Nach seinem Tod führte seine Frau Nataliya Klein zusammen mit Claudia Wollburg, ehemals Assistentin von Herrn Dr. Klein, und Clemens Graf von Hoyos die Geschäfte weiter. Frau Klein veräußerte die KniggeAkademie an die Clemens Graf von Hoyos Beratungsgesellschaft zum Jahreswechsel 2019/20 und zog sich daraufhin auf eigenen Wunsch gänzlich aus dem Geschäft zurück. Frau Wollburg ist der KniggeAkademie glücklicherweise treu geblieben und kümmert sich weiterhin um alle administrativen Angelegenheiten.